Barcelona Spanien Vegan auf Reisen

Vegan unterwegs: Vegane Restaurants in Barcelona

So viel zu Anfang: Barcelona ist ein richtiges Veganer Paradies! Barcelona ist eine der internationalsten Städte Spaniens mit vielen verschiedenen kulturellen Einflüssen, was sich auch auf die Küche und Restaurants auswirkt. Einmal natürlich gibt es Tapas Restaurants, wo es eigentlich fast immer einige vegane Tapas zur Auswahl gibt: Pimientos del Padron (gebratene kleine grüne Paprikas mit Meersalz), verschiedenstes Gemüse gebraten (Champignons, Spargel, etc.), Pan con Tomate (Brot mit leckerer Tomatensoße), Artischocken (frittiert oder gegart), Oliven… Um mal ein paar zu nennen.

Wenn du aber die Tapas satt hast und die Auswahl der veganen Restaurants genießen willst, findest du unten eine Auflistung der besten Restaurants in Barcelona nach Vierteln sortiert und hier eine Kartenübersicht veganer Restaurants (wenn du mal schnell was in der Nähe finden willst).

RAVAL / SANT ANTONI

Teresa Carles

Wirklich DAS beste vegetarische Restaurant in Barcelona, mit vielen veganen Optionen. Preislich nicht ganz günstig, aber es lohnt sich hier zu essen! Von Vor-, über Haupt- bis hin zur Nachspeise ist es wirklich sehr lecker hier. Nur ein paar Schritte vom Trubel der Ramblas entfernt.

Teresa Carles, Carrer de Jovellanos, 2, 08001 Barcelona


Flax & Kale

Flax & Cale ist vom gleichen Inhaber wie Teresa Carles. Ein vegetarisches Restaurant (auch Fisch), aber mit vielen veganen Optionen. Seeehr leckeres Frühstück, Brunch, Mittagessen und Abendessen. Der Bagel mit veganem Käse und die Smoothies (ich empfehle „The Frozen Pink Panther“) sind wirklich der Hammer zum Frühstück!

Hier geht’s zu meinem Bericht über das Flax & Kale. 

Flax & Kale, Carrer dels Tallers, 74, 08001 Barcelona


Sesamo

Das Sesamo bietet ein Menü mit verschiedenen vegetarischen (auch als vegane Option) Tapas an. Wenn man die spanischen veganen Tapas schon kennt (Pimientos del Padron, Pan con Tomate, etc.) empfehle ich allerdings lieber ein Gericht von der Karte zu nehmen. Das Menü ist nett, aber es sind die üblichen Tapas mit ein paar leckeren Extras. Ich kann als Gericht von der Karte sehr den Blumenkohl empfehlen!

Sesamo, Carrer de Sant Antoni Abat, 52, 08001 Barcelona


Santoni Café

Leckere vegane Croissants (mit veganer Nutella Füllung!!), Bocadillos und Empanadas – alles auch in veganer Option! Das Santoni Café findest du direkt am Plaza Universitat in Sant Antoni. Klein und gemütlich!

Hier gehts zu meinem Bericht über das Santoni Café!

Santoni, Ronda de Sant Antoni 63, 08011 Barcelona

The Dog is Hot

vegane Hotdogs! Ab 3 € gibts hier leckere Hotdog Varianten mit vielen veganen Zutaten. Leckerer günstiger Snack!

Hier geht’s zu meinem Bericht über The Dog is Hot!

The Dog is Hot, Carrer de Joaquín Costa 47, 08001 Barcelona

GOTICO

Vegan Deli Shop – Gopal

DER beste vegane Burger in ganz Barcelona! Große Auswahl an veganen Patties, die auch wirklich super lecker sind. Hier ist nicht so viel Platz, also stelle dich drauf ein den Burger am Stehtisch oder To Go zu essen. Aber es lohnt sich! Außerdem gibt es bei Gopal auch noch sehr leckere Zimtschnecken (gut auch für ein schnelles Frühstück) und tolle Torten. Ein Stück der Schokoladentorte ist sehr zu empfehlen! Das Gopal liegt sehr zentral, mitten im Gotischen Viertel an dem schönen Plaza del Tripi, nicht weit von der Ramblas und der Kathedrale entfernt.

Hier gehts zu meinem Bericht über das Gopal!

Gopal, Carrer dels Escudellers, 42, 08002 Barcelona

Vegetalia

Am gleichen Plaza del Tripi wo auch der Gopal liegt. Vegetalia ist eine vegetarische Restaurant-Kette mit veganen Optionen, welche auch noch in Raval zu finden ist. Mir persönlich schmeckt es hier nicht ganz so gut. Es gibt allerdings ein preislich faires Mittagsmenü und man kann nett draußen in der Sonne sitzen.

Vegetalia, Carrer Escudellers, 54, 08002 Barcelona

Maoz Falafel

Günstig und sehr lecker! Maoz bietet vegane Falafel, eine Salatbar und leckere Pommes. Für ca. 5 € kannst du hier gut und lecker essen. Allerdings ist dies eher ein Imbiss mit ein paar Stehtischen. Aber für schnell was auf die Hand genau das richtige! Nur ein paar Schritte von der Ramblas entfernt, mitten auf der Hauptstraße des Gotischen Viertels der Carrer de Ferran.

Hier geht’s zum Bericht über Maos. 

Maoz Vegetarian, Carrer de Ferran, 13, 08002 Barcelona

Veggie Garden

Unbedingt das Thali nehmen. Wirklich sehr lecker!

Veggie Garden, Carrer dels Àngels 3, 08001 Barcelona

Biocenter

Vegetarisches Restaurant mit vielen veganen Optionen. Der Kuchen (Bananen-Kokos) ist sehr lecker!

Biocenter, Pintor Fortuny 25, 08001 Barcelona

Rasoterra

Vegane/vegetarische Tapas und Menü-, sowie Dinnerkarte, abgerundet mit einer großen Weinkarte.

Rasoterra, Carrer del Palau 5, 08002 Barcelona

Gelaaati die Marco

EIS EIS EIS!!!!! Super leckeres italiniesches Eis mit vielen veganen Optionen! Mein persönliches Highlight Das weiße Reis-Eis in Kombination mit dunklem Schoko-Eis.. Mmmmmm lecker!

Gelaati die Marco, Carrer de la Llibreteria 7, 08002 Barcelona

EL BORN

Ale&Hop

Draftbeer und Burger – in vegetarischer und veganer Ausführung. Neben Bier gibt es aber sehr leckeren veganen Wein. Unbedingt die Süßkartoffel Patatas Bravas ausprobieren! Und auch die Burger sind sehr lecker.

Hier gehts zu meinem Bericht über das Ale & Hop.

Ale&Hop, Carrer de les Basses de Sant Pere 10, 08003 Barcelona

BARCELONETA

La Heladeria Mexicana

Du bist am Strand und hast Lust auf ein Eis? Hier hast du große Auswahl von abgefahrenen Varianten! Spicy Chocolate, Spicy Mango, Tequila oder Margherita Eiscreme – fast alles vegan. Vorsicht: wenn Spicy dran steht, dann ist es auch richtig scharf (ich empfehle nicht 2 scharfe Sorten zu kombinieren 😉 )! Außerdem werden Nachos und anderes Mexikanisches Essen serviert, auch in vegan.

La Heladeria Mexicana, Carrer de la Mestrança 49, 08003 Barcelona

Weitere Restaurants

  • L´hortet
  • Amaltea
  • Catbar
  • Dostrece
  • Pili-Pile
  • Juicy Jones
  • Aguaribay (Carrer de Ramon Turró 181, 08005 Barcelona)
  • Bar Celoneta
  • .. to be continued….

Was sind eure veganen Lieblingsrestaurants und Erfahrungen in Barcelona? Ich freue mich über eure Kommentare!

Rhea

Rhea

Vegetarisch seit über 20 Jahren und vegan seit dem Sommer 2013 unterwegs. Kocht gerne, geht gerne lecker essen, macht Yoga und reist für ihr Leben gern um die Welt.

Alle Beiträge von Rhea
Rhea

über

Vegetarisch seit über 20 Jahren und vegan seit dem Sommer 2013 unterwegs. Kocht gerne, geht gerne lecker essen, macht Yoga und reist für ihr Leben gern um die Welt. Alle Beiträge von Rhea

3 Kommentare zu “Vegan unterwegs: Vegane Restaurants in Barcelona

  1. Deine Tipps klingen so vielversprechend!!!! Ich ziehe mit meinem Mann im September nach Barcelona und wir sind beide Veganer! Ich hatte etwas Bammel, dass es schwierig wird…aber nach diesem Bericht habe ich noch größere Vorfreude!! Vielen Dank 😀

    • Ja, Barcelona ist ein richtiges Veganer Paradies! Tolle Entscheidung nach Barcelona zu ziehen, eine wirklich beeindruckende Stadt! Alles Gute euch!

  2. Hallo, danke für die Tipps, waren auch gerade da:
    Das Pili-Pile ist geschlossen.
    Die CatBar und der gleichnamige Burger dort sind wirklich empfehlenswert! Allerdings: Bei unseren Besuchen waren dort zwei Musiker, die mit Gitarre und Klavier eher Musik für einen Chaplin-Stummfilm lieferten. Das ist auf Dauer seeehr nervig.
    Für Eis ist auch Gocce di Latte im Bornviertel zu empfehlen!
    Und Bio-Bento in der Nähe des Bahnhofs liefert serh gesunde Gerichte, die gut schmecken.
    Im Gopal darf man natürlich keine wirklich gesunde Koste erwarten, es ist Fast-Food, schmeckt aber sehr gut.
    Mein Favorit ist und bleibt Juicy Jones.

    Die Happy-Cow-App liefert gute Hinweise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.